Topographische und klinische Anatomie am menschlichen Präparat

Topographische und klinische Anatomie am menschlichen Präparat

In dem zweitägigen Kurs haben Physiotherapeuten die Möglich-keit, den menschlichen Körper auf einzigartige Weise zu ent-decken! Unter Anlei-tung werden Sie die Strukturen des Bewegungsap-parates direkt betrachten, ertasten und analysieren können. 

Ausser dem Bewegungsapparat bietet der Kurs auch einmalige Präpa-rate des Beckenbodens, der inneren Organe, des Nervensystems u.a.!

An den beiden Tagen werden Sie in kleinen Gruppen viel direkt an den Präpara-ten arbeiten. Es handelt sich also vor allem um einen Hands on-Kurs! Die Blöcke des Selbststudiums werden immer wieder durch kurze Referate ergänzt und vertieft dadurch die zuvor erarbeiteten Erkenntnisse.

 Die Ziele des Kurses sind:

  • Auffrischen und Vertiefen der topographischen Anatomie am menschlichen Präparat (Verlauf der  
      Gefässe, Nerven und der Muskulatur, Lage und Aufbau des passiven Bewegungsapparates, Lage und
      Beziehung der inneren Orga
    ne zueinander…)
  • Erkennen der anatomischen, funktionellen und klinischen Zusammenhänge der verschiedenen
      Strukturen
  • Dreidimensionale Beobachtung des Verhaltens der verschiedenen Strukturen in Bewegung
  • Verlauf der faszialen Züge und Ketten
  • Der Kurs sollte ihre offenen Fragen beantworten, Ihre Neugier stillen und die Faszination für die
      menschliche 
    Anatomie wecken.

Falls Sie nicht über eine Physiotherapieausbildung verfügen, bitten wir Sie uns für einen Anatomie-Kurs hier zu kontaktieren.

Daten 2020 

18.06. – 19.06.2020:  Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation abgesagt. Neuse Datum s. unten

Dozent

Adriano Di Giacomo, PT, Dry Needling Instruktor DGSA 

Ort:        Institut für Anatomie, Universität Bern, Baltzerstrasse 2, 3012 Bern 

Zeiten:  08:30 – 12:30 / 13:30 – ca. 16:30

Kosten: CHF 580.-  Inklusive Pausenverpflegungen und Kursunterlagen