Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

URSACHE-FOLGE-KETTE BEI SUPINATIONSTRAUMA

 

Das Supinationstrauma ist eine häufig auftretende Verletzung im Bereich der ‚Stop and Go-Sportarten‘. Eine anfänglich einfach zu behandelnde Sympthomatik kann sich aber plötzlich zu einem komplexen Problem im ganzen Körper entwickeln. Schnell ist das Knie, die Hüfte, das ISG oder sogar die HWS mitbetroffen.

In diesem Kurs erlernen Sie Diagnostikmethoden und Interventionen, welche Sie in die Lage versetzt, die Problematik richtig einzuschätzen, Ihre Kunden professionell und bestmöglichst zu betreuen und zu beraten um ein möglichst schnelles ,Return-to-Activity` zu gewährleisten und eine komplexe Pathologie zu vermeiden.

 

Ziele des Kurses:

Sie lernen im Kurs einen ganzheitlichen Ansatz sowie die Kernkompetenzen um ein Supinationstrauma effektiv zu behandeln und effizient nach zu sorgen.

 

Inhalte des Kurses:

-Funktionelle Anatomie der unteren Extremität
-Ursache eines Supinationstraumas
-Biomechanik eines Supinationstraumas
-Diagnostik eines Supinationstraumas
-Ursache-Folge-Kette
-Tests und Behandlung sowie Versorgung
-Erarbeitung eines Trainingsplans

 

Theorie : Praxis:  20:80

 

 

Daten 2020

 


 

-05.06.-07.06.2020   Noch freie Plätze   Hier geht es zur Anmeldung

 


  

Dozent:  Marcus Schmidt  PT, DOSB Sportphysiotherapeut

Ort:        Zürich

Zeiten:   1. Tag 11:00-18:00
                 2. Tag 8:30-17:30
                 3. Tag 8:30 - 16:00

Kosten: CHF 660.-  Inklusive Pausenverpflegung und Kursunterlagen

 

 

 

 

 

physeducation.eu ist Teil der physiomondo GmbH 

© 2016. physeducation.eu. All Rights Reserved.